Rezept Nudelsalat für Vegetarier - rein vegetarisch

Samstag - 24. Juni - 2017 um 20.56 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nudelsalat vegetarisch

Vegetarische Gerichte sind leicht und bekömmlich und daher vor allem im Sommer ideal. Aber auch im Winter, wenn man sich insgesamt weniger bewegt, sind vegetarische Gerichte wie der vegetarische Nudelsalat ideal, um das Gewicht zu halten und sich gesund zu ernähren.

Schließlich werden für diesen Nudelsalat verschiedene Gemüsesorten verwendet, die frisch eingekauft werden und so viele Vitamine enthalten. So kann man ein schmackhaftes Mahl mit einer guten Gesundheitsvorsorge verbinden.

Rezept für einen vegetarischen Nudelsalat

Für den vegetarischen Nudelsalat für vier Personen benötigen Sie:
- 350g Spirelli
- 300g Mayonnaise
- 3 Gewürzgurken
- 1 Paprika
- 2 hartgekochte Eier
- Salz, Pfeffer, Essig und ein Spritzer Zitrone zum Würzen
- Etwas Sonnenblumenöl

Zubereitung vom Nudelsalat vegetarisch Rezept

Der Nudelsalat auf vegetarische Art wird aus frischen Nudel oder Nudeln vom Vortag zubereitet. Sie sollten nicht zu weich gekocht werden, da die Nudeln beim Verrühren mit den übrigen Zutaten sonst matschig werden können.

Für den vegetarischen Nudelsalat werden zusätzlich verschiedene Gemüse benötigt, die jeweils in kleine Stücke geschnitten werden müssen. Daher sollten Sie die Salatgurke, den Paprika sowie die Gewürzgurken schneiden, die Zwiebeln hingegen werden besonders klein gehackt. Auch die Eier können jetzt bereits geschält und in kleine Stücke geschnitten werden. Sie kommen jetzt gemeinsam mit dem übrigen Gemüse zu den Nudeln, wobei alles vorsichtig untergehoben werden sollte.

Für das Nudelsalat Dressing wird nun die Mayonnaise mit dem Öl, dem Essig sowie dem Salz und dem Pfeffer verrührt. Sollte die Mayonnaise etwas zu dickflüssig sein, können Sie diese auch mit etwas Sud von Gewürzgurken strecken. Auch Milch eignet sich hierfür hervorragend. So wird das Dressing ideal, um es gut über die Nudeln verteilen und unterrühren zu können.

Nach dem Zubereiten sollte der Nudelsalat einige Zeit kalt gestellt werden. Idealer Weise geben Sie dem Salat über Nacht Zeit. Am nächsten Tag können Sie dann noch einmal nachwürzen und dem Nudelsalat den endgültigen Pfiff geben.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: etwa 230 kcal pro Portion


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!