Rezept Nudelsalat bunt mit Gemüse und Fleisch

Dienstag - 16. September - 2014 um 17.25 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bunter Nudelsalat

Das Auge isst mit. Dies gilt nicht nur für ein Menü im Restaurant, sondern auch für den Alltag. Sogar beim Nudelsalat können Sie durch die Verwendung verschiedener Zutaten nicht nur ein leckeres, sondern auch ein optisch ansprechendes Mahl zaubern. Der bunte Nudelsalat wird hierzu mit verschiedenem Gemüse zubereitet, auch Wurst und Eier können hineingegeben werden. Die roten, gelben und grünen Farben wirken dabei nicht nur für Erwachsene ansprechend, sondern kommen auch bei Kindern gut an. Vor allem Kinder, die bisher nur ungern Gemüse gegessen haben, können mit dem bunten Nudelsalat sogar hierfür begeistert werden.

Rezept für den bunten Nudelsalat

Für den bunten Nudelsalat für vier Personen benötigen Sie:
- 150g Nudeln
- 1 Bund Radieschen
- 2 Tomaten
- Je 1 gelbe, rote und grüne Paprika
- 1 Bund Lauchzwiebeln
- 3 hartgekochte Eier
- 1 rote Chilischote
- 10g Ingwer
- 1 EL Thymian
- 5 EL Ingwer-Trauben-Balsam
- 1 EL Citrus-Senf
- 2 EL Limonenöl
- Salz und Pfeffer

Wenn sie kein Vegetarier sind:
- 100g Schinkenwürfel, alternativ auch Debreziner oder Kabanossi

Zubereitung vom bunter Nudelsalat Rezept

Für den bunten Nudelsalat bereiten Sie zuerst die Basis – die Nudeln. Kochen Sie diese analog der Packungsanleitung bissfest und stellen diese dann kalt.

Das verschiedene Gemüse für den bunten Nudelsalat sollte vor der Verarbeitung gut gewaschen und getrocknet werden. Anschließend können Sie alles in kleine Stücke schneiden. Achten Sie darauf, möglichst gleich große Stücke zu schneiden, denn so kommt der Geschmack der verschiedenen Zutaten sehr gut zur Geltung. Auch die Eier werden jetzt bereits mit geschnitten. Für die Dekoration sollten Sie sich 1 Ei aufheben, das Sie später in kleine Spalten schneiden und oben auf den Salat legen können. Sowohl der Thymian wie auch die Chilischote schälen Sie und hacken diese besonders klein. Sollte der Salat auch von Kindern gegessen werden, können Sie auf Wunsch auch auf die Chilischote verzichten oder milden Chili auswählen.

Sind alle Gemüsezutaten klein geschnitten, können diese jetzt mit den Nudeln vorsichtig verrührt werden. Aus dem Ingwer-Trauben-Balsam, der Citrus-Senfsoße sowie dem Limonenöl und dem Salz und Pfeffer bereiten Sie jetzt eine leckere Marinade, die Sie im Anschluss direkt über den Salat geben. Diese ist entgegen der sonst üblichen Mayonnaise-Marinade sehr leicht und fruchtig und schmeckt besonders lecker.

Lassen Sie den bunten Nudelsalat jetzt ca. 30 Minuten durchziehen und würzen Sie ihn vor dem Servieren noch einmal nach, sofern es notwendig ist.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien: ca. 180 kcal pro Portion


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!