Rezept Nudelsalat mit Hähnchen / Weißweinessig Paprika Tabasco

Samstag - 25. Oktober - 2014 um 16.29 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nudelsalat mit Hähnchen

Hähnchen ist ein sehr fettarmes Fleisch, das von vielen Menschen gern gegessen wird. Auch Kindern schmeckt Hähnchen sehr gut, weshalb der Nudelsalat mit Hähnchen auch zu Kindergeburtstagen serviert werden kann.

Hähnchen ist jedoch nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr vielfältig. So ist es beispielsweise möglich, den Nudelsalat mit Hähnchen als mediterranen Nudelsalat zuzubereiten oder diesen mit Bambussprossen und Ananas als chinesischen Nudelsalat zu fertigen. Auch Curry kann sehr gut mit Hähnchen kombiniert und mit Nudelsalat kombiniert werden.

Rezept Nudelsalat mit Hähnchen

Für den Nudelsalat mit Hähnchen und Curry benötigen Sie für vier Personen:
- 250g Nudeln
- 2 EL Öl
- 1 EL Weißweinessig
- 4 Stangen Staudensellerie
- 1 grüne Paprikaschote
- 200g Hähnchenbrustfilet
- 2 EL Honig
- 250g Creme fraiche oder Naturjoghurt
- 1 TL Curry
- 1 Spritzer Tabasco
- 1 Prise Pfeffer

Zubereitung vom Nudelsalat mit Hähnchen Rezept

Die Grundlage für den Nudelsalat mit Hähnchen sind natürlich gekochte Nudeln, die Sie nach Packungsanleitung zubereiten. Auch Nudeln vom Vortag können bei diesem Rezept verwendet werden.

Sowohl der Sellerie wie auch die Paprika und die Frühlingszwiebeln können nun in kleine Stücke geschnitten werden, um sie später mit den abgekühlten Nudeln vermischen zu können.

Das Hähnchenbrustfilet sollte ebenfalls in kleine Würfel geschnitten werden, um es in etwas Öl anbraten zu können. Auf Wunsch ist es auch möglich, das Hähnchen mit Pfeffer und Curry zu würzen, damit es einen Eigengeschmack entwickelt und so im Nudelsalat sehr gut zur Geltung kommen kann.

Sind die Zutaten für den Nudelsalat vollständig bereitet, können diese nun verrührt werden. Jetzt fehlt nur noch das Dressing. Hierfür vermengen Sie die Creme fraiche bzw. den Joghurt mit dem Honig, dem Curry sowie dem Salz und dem Pfeffer. Der Spritzer Tabasco sorgt für die nötige Schärfe, weshalb dieser Spritzer mehr oder weniger groß ausfallen sollte. Probieren Sie anfangs einen nur kleinen Spritzer, Sie können den Nudelsalat mit Hähnchen später nach dem Abkühlen und dem Durchziehen jederzeit nachwürzen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien: etwa 250 kcal pro Portion


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!