Rezept leckerer Nudelsalat mit Gurke, Thunfisch und Mais

Dienstag - 12. Dezember - 2017 um 17.07 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lecker Nudelsalat

Der Nudelsalat ist ein Klassiker, der zu vielen Situationen gereicht wird. Besonders lecker ist der Nudelsalat beispielsweise zum Grillen, aber auch als Anreicherung für ein Buffet oder als Beilage zu Wienern und Bockwürstchen.
Ein leckerer Nudelsalat muss dabei nicht sehr aufwändig sein. Oft ist es möglich, einen leckeren Nudelsalat in weniger als einer halben Stunde zu zaubern. Ob Sie dabei einen Fleischsalat-Nudelsalat oder einen Obstnudelsalat bereiten, bleibt ganz Ihrem Geschmack und Ihren Wünschen offen. Welcher der leckerste Nudelsalat ist, können ohnehin nur Sie und Ihre Gäste entscheiden, die den Salat schließlich kosten und genießen dürfen.

Rezept für den leckersten Nudelsalat

Für einen leckeren Nudelsalat für vier Personen benötigen Sie:
- 350g Hörnchennudeln
- 3 Gewürz- oder Knoblauchgurken
- 7 Silberzwiebeln aus dem Glas
- 2 Tomaten
- 1 Dose Thunfisch naturell
- 1 Dose Mais
- 20g Hartkäse nach Wahl
- 1/3 Tube fettarme Mayonnaise
- Süßer Senf
- Salz, Pfeffer, scharfes Paprikapulver und eine Salat-Gewürzmischung
- 2 dl Olivenöl
- 10 dl Kräuteressig
- 2 Eier

Zubereitung vom leckeren Nudelsalat Rezept

Auch der leckerste Nudelsalat beginnt mit dem Kochen der Nudeln. Halten Sie sich hier genau an die Packungsbeilage, denn es ist wichtig, dass die Nudeln nicht zerkochen, denn sonst können sie nicht mehr gut vermischt werden.

Währenddessen können Sie für Ihren leckeren Nudelsalat bereits das Gemüse schneiden. Sowohl die Gewürzgurken wie auch die Silberzwiebeln und die Tomaten werden in kleine Stücke geschnitten und in eine große Salatschüssel gegeben. Auch den abgetropften Thunfisch sowie den Mais können Sie bereits jetzt zufügen. Würfen Sie jetzt den Käse und geben Sie auch diesen zum Gemüse dazu.

Sind die Nudeln fertig, können Sie abgetropft und direkt zum Gemüse dazu gegeben werden. Die warmen Nudeln sorgen dafür, dass der Käse in der Gemüse-Mischung leicht anfängt zu zerlaufen, was den Nudelsalat besonders lecker werden lässt.

Die zwei Eier werden jetzt in einer Pfanne gebraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt. Braten Sie die Eier so wie Rühreier, zerrupfen Sie diese und gegeben Sie sie über den Salat. Mit den übrigen Zutaten bereiten Sie jetzt eine französische Sauce und vermischen das Olivenöl mit dem Essig und der Salatmischung. Mit süßem Senf, Salz und Pfeffer können Sie die die Sauce für den leckersten Nudelsalat ganz nach Ihren Wünschen würzen und natürlich auch verändern.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien: etwa 315 kcal pro Portion


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!