Rezept Nudelsalat Paprika Karotten Möhren Balsamico

Dienstag - 17. Oktober - 2017 um 15.00 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nudelsalat mit Paprika

Frisches Gemüse schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund und voller Vitamine. Im Alltag essen wir leider viel zu wenig davon, weshalb man sich bemühen sollte, beim Kochen so viel Gemüse wie möglich zu verwenden. Beim Nudelsalat mit Paprika wird gleich sehr viel von diesem frischen Gemüse verwendet. Auch Tomaten, Salat und Gurken können hiermit kombiniert werden. So zubereitet schmeckt das Gemüse nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kinder sind so für Paprika & Co. sehr leicht zu begeistern. Wichtig ist, dass das Gemüse schön bunt ist, denn schließlich isst auch das Auge mit.

Rezept Nudelsalat m. Paprika

Für den Nudelsalat mit Paprika benötigen Sie für vier Personen:
- 250g Nudeln
- 250g Karotten
- 2 Paprikaschoten (rot und gelb)
- 50g schwarze, entsteinte Oliven
- 2 Tomaten
- 1 Römersalat
- 4 EL Zitrone
- 1 EL Balsamico
- Salz, Pfeffer und Oregano zum Würzen
- 3 EL Olivenöl
- 30g Parmesan

Zubereitung vom Nudelsalat mit Paprika Rezept

Für den Nudelsalat mit Paprika schneiden Sie zuerst die Karotten in Scheiben und lassen diese etwa drei Minuten in kochendem Salzwasser garen. Anschließend gießen Sie die Möhren ab und kochen die Nudeln nach Packungsanweisung. Auch diese werden schließlich abgetropft und kaltgestellt. Fangen Sie vom Kochwasser etwa 150 ml auf, diese können Sie später für das Nudelsalat Dressing verwenden.

Damit das Gemüse mit den Nudeln gut vermischt werden kann, sollten Sie jetzt die Paprika sowie die Tomaten und die Oliven kleinschneiden. Der Römersalat wird zuerst gut gewaschen und anschließend in kleine Stücke gezupft. Das Gemüse kann nun mit den gedünsteten Karotten sowie den Nudeln vermischt werden.

Das Dressing für den Nudelsalat mit Paprika bereiten Sie aus dem Olivenöl, dem Balsamico sowie dem Zitronensaft und schmecken das Ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano ab. Damit das Dressing mit den Nudeln gut vermischt werden kann, können Sie nun noch etwas Salzwasser zufügen. Nachdem der Nudelsalat einige Zeit durchgezogen ist, können Sie diesen noch etwas Nachwürzen und mit dem Parmesan bestreuen. Nun ist der Nudelsalat mit Paprika bereits zum Servieren bereit.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: etwa 230 kcal pro Portion


Nudelsalat mit Paprika


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!