Rezept deutscher Nudelsalat Kochschinken Käse Paprika

Freitag - 31. Oktober - 2014 um 23.39 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Deutscher Nudelsalat

Nudelsalat kennen viele Menschen schon aus ihrer Kindheit. Viele Mütter haben dieses einfache Gericht beispielsweise zum Grillen im Sommer oder zum Kindergeburtstag zubereitet. Nicht nur, dass ein deutscher Nudelsalat sehr einfach zuzubereiten ist, er schmeck auch Groß und Klein und kommt garantiert bei jeder Gelegenheit gut an.

Zudem hat jeder Koch, der einen deutschen Nudelsalat zubereiten möchte, Gelegenheit, den Salat individuell zu gestalten und nach dem eigenen Geschmack zu verfeinern. Vielfach findet man nämlich nur ein Grundrezept für den deutschen Nudelsalat, der üblicher Weise mit Kochschinken und Mayonnaise zubereitet wird. Alternativ ist es natürlich auch möglich, den Nudelsalat ohne Mayo zuzubereiten und Kalorien zu sparen. Auch die Zugabe von verschiedenem Gemüse ist ganz individuell möglich. In dieser Form schmeckt das Gemüse sogar den Kindern, die beim Nudelsalat kaum genug bekommen können.

Deutsches Nudelsalat Rezept

Ein deutscher Nudelsalat für vier Personen wird aus diesen Zutaten bereitet:
- 500g Nudeln
- 2 Paprikaschoten
- 100g Käse (Bsp. Emmentaler oder Butterkäse
- 200g Kochschinken (auch Fleischwurst möglich)
- 1 Dose Mais
- 2 Knoblauchzehen
- 1 große Zwiebel
- 1 Apfel
- Nach Belieben tiefgefrorene Erbsen, Salatgurken oder Gewürzgurken
- 150g Naturjoghurt
- 1 EL Currypulver
- Öl, Salz und Pfeffer

Zubereitung vom deutschen Nudelsalat Rezept

Die Nudeln werden zuerst nach Packungsanleitung zubereitet, abgeschreckt und kaltgestellt.

Anschließend wird das verschiedene Gemüse für den deutschen Kartoffelsalat vorbereitet. Paprika, Gurken und Äpfel werden hierzu in kleine Stücke geschnitten. Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe werden geschält und schließlich ebenfalls klein geschnitten. Damit der Knoblauch im deutschen Nudelsalat gut zur Geltung kommt, wird er anschließend gepresst. Zuletzt wird noch der Kochschinken klein geschnitten. Auf Wunsch können Sie anstelle des Schinkens auch Fleischwurst für ihren Nudelsalat verwenden. Auch kleine Hackbällchen werden von vielen Köchen gern genutzt.

Sind alle Zutaten vorbereitet, können Sie diese jetzt zu einem Nudelsalat vermischen. Hierüber wird noch das Dressing gegossen, das Sie aus dem Natur-Joghurt sowie den Gewürzen bereiten. Dieses Dressing können Sie ganz nach Ihrem Geschmack bereiten und je nach Wunsch auch etwas schärfer würzen. Zuletzt geben Sie noch den Käse auf Ihren Nudelsalat und stellen ihn etwa eine Stunde kalt.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: etwa 260 kcal pro Portion


Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren!